Manschettenknöpfe

Die Manschettenknöpfe von Isola Bella wurden von Goldschmieden aus vergoldetem 925er Sterlingsilber entworfen und realisiert.

Das moderne und exklusive Design macht sie zum perfekten Styling-Detail für alle, die Accessoires mit einer starken Persönlichkeit lieben.

Alle anzeigen

Die Sammlung

Bummulu

130,00

Die typisch sizilianische Amphore, ständige Begleiterin der Karrenlenker (“carritteri”) und Reisenden, und die heute zu den typischen Musikinstrumenten Siziliens gehört: Bläst man in die leere Amphore hinein, so ertönt ein einzigartiges, tiefes Zischen.

Einkauf

Maurenköpfe

159,00

Die “teste di Moro”, die Mohren- oder Maurenköpfe, sind ein Symbol der sizilianischen Tradition. Sie stellen die Gesichter zweier junger Menschen dar, ein dunkelhäutiger Mann und ein hellhäutiges Mädchen, und versinnbildlichen eine alte Legende voller Liebe und Eifersucht.

Einkauf

Trinacria

149,00

Trinacria ist das Symbol von Sizilien.

Einkauf

Rad

149,00

Eines der wesentlichen Elemente, die den sizilianischen Karren ausmachen. Dieser Teil beinhaltet insbesondere die Essenz der sizilianischen Handwerkskunst.

Die Skulptur mit Holzschnitzerei, die Bemalung der Traditionssymbole, die stilisierte Sonne und wieder Kampfszenen und archaische Figuren.

Die Farben greifen ineinander und verschmelzen zu einer harmonischen Einheit, die zum wahren Ausdruck der Wärme der Tradition wird.

Einkauf

Ass der Stäbe

149,00

Ein Symbol für Erfolg und Prestige, Ehre und Stärke, Sicherheit und Autorität, aber auch eine Warnung an Streitsüchtige oder, in einigen Versionen, in Verbindung mit der Reibe (“grattarola”), ein Amulett gegen das Betrogenwerden oder den Neid.

Einkauf

Feigkaktus Zweg

149,00

Die Kaktusfeige ist in der kollektiven Vorstellung mit Sizilien verbunden. Symbol für Stärke und Farbe der Insel, da die Frucht von einer Wildpflanze stammt, die oft nicht bewässert wird und tausendmal schlechtes Wetter übersteht. Hier wird es als wertvolles Lebensmittel für den Beginn des Arbeitstages des Landwirts verwendet, insbesondere in der Erntezeit; Auf der ganzen Insel, von San Cono bis zu den Hängen des Ätna, von Nisseno bis Agrigento, werden traditionell Kaktusfeigen zum Frühstück verzehrt. Kostüm, das aus dem alten Brauch des Weinbauern stammt, der diese süßen Früchte seinen Erntemaschinen gab, ohne sie zu schonen, um zu verhindern, dass sie während der Ernte zu viele Trauben essen.